Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Vorstandschaft Ausschuss Ausschuss bis 2019 Chorleitung Karlheinz Schreg Termine Country Night Lust auf Genuß Konzert 2017 Konzert 2019 Singstunden Mediathek Gästebuch Gästebuch2 Vereinschronik 1877 - 1937 1947 - 1960 1963 - 1966 1971 1976 - 1977 2002 - 2010 2011 - Kinderferienprogramm KiFePro2016 Kirchplatzfest Kirchplatzfest 2018 Kirchplatzfest 2019 Ausflug Köln Ausflug Köln Seite 2 Impressum LeereSeite BerichtJHV BerichtJHV2013 Rom Film für Gäste Bericht JHV 2016 Bericht JHV 2017 Bericht JHV 2018 Bericht JHV 2019 Bericht Konzert 2019 Seis 2018 Bericht JHV 2015 

Bericht JHV 2016

Bericht zur Mitgliederversammlung 2016Bereits zum 10ten Mal konnte der 1.Vorsitzende Martin Bihlmaier die Mitglieder und Freunde des Sängerbundes Göggingen in der Gaststätte "Zur Geslach" der Familie Lakner in Göggingen zu seiner Mitgliederversammlung begrüßen. Nach zwei Liedvorträgen hieß der 1.Vorsitzende Bürgermeister Walter Weber, Frau Ingrid Krusch als Vertreterin des Chorverbandes Friedrich Silcher e.V. sowie die Vertreter der örtlichen Vereine und des Gemeinderates willkommen. Nach der Feststellung der Formalien erhob sich die Versammlung zur Totenehrung, in der insbesondere des im letzten Jahr verstorbenen Ehrenmitglieds Otto Reupke gedacht wurde. In seinem Bericht blickte der 1.Vorsitzende auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Sämtliche Veranstaltungen des Sängerbundes, insbesondere das Kirchplatzfest an Fronleichnam, waren gut besucht. Auch als Ausrichter der Chorverbandstagung des Chorverbandes Friedrich-Silcher-e.V. im März 2015 war der Sängerbund ein guter Gastgeber.Einen Höhepunkt stellte die Mitwirkung an den Festtagen zum 750ten Gemeindejubiläum der Gemeinde Göggingen im Juli 2015 dar. Die musikalische Umrahmung des Festgottesdienstes, die Teilnahme am Festumzug oder die Bewirtung an der Pilsbar über das viertägige Festwochenende - die Sänger und ihre Familien zeigten hier ganzen Einsatz.Auch das kulinarische Event "Lust auf Genuß" war in seiner Wiederholung vom letzten Jahr erneut ein voller Erfolg.Der 2.Vorsitzende Alexander Sailer lobte den guten Singstundenbesuch und konnte die Sänger Erwin Hölldampf, Holger Neubauer und Guido Ziemons für den Besuch aller 33 Singstunden im Jahr 2015 lobend erwähnen.Nach den Berichten des Schriftführers Markus Fischer und des Kassiers Steffen Schubert bescheinigte der Kassenprüfer Hans Kratzer dem Kassier und dem Verein eine einwand- freie Kassenführung. Bürgermeister Walter Weber konnte so die Entlastung des Vorstands mit Zustimmung der Versammlung vornehmen.In seinem Grußwort sprach er dem Sängerbund seinen herzlichsten Dank insbesondere für den Einsatz und die Teilnahme am Gemeindejubiläum aus, so bei der Mitgestaltung des Festgottesdienstes, im Festausschuss, beim Umzug und bei den Arbeitsdiensten.Auch als DRK-Vorsitzender des DRK Göggingen dankte er für die Bewirtung anläßlich des Jubiläumsabends zum 50jährigen Bestehen. Der Sängerbund sei immer bereit mitzuhelfen und durch sein Auftreten das kulturelle Leben der Gemeinde mitzugestalten.Chorleiter Bernd Büttner lobte in seinem Bericht die große Wandlungsfähigkeit des Chores bei den unterschiedlichen Auftritten, sei es bei der Gestaltung von Gottesdiensten oder der Teilnahme an Freundschaftssingen.Er dankte dem gesamten Führungsteam des Sängerbundes für die gute Zusammenarbeit, so auch dem Vizedirigenten Georg Maier und den Notenwarten Alexander Sailer und Jörg Zander.Mittelpunkt seines musikalischen Ausblicks für 2016 war das Konzert des Sängerbundes am 23.04.2016 in der Gemeindehalle Göggingen. Als Gastchor konnte nach 14 Jahren wieder der Seiser Männerchor aus Südtirol gewonnen werden, mit dem den Sängerbund eine langjährige Freundschaft verbindet.Neben deutscher- und englischsprachiger Chorliteratur werden die beiden Männerchöre auch einige Lieder gemeinsam zum besten geben.Durch das Aufgreifen von neuerer Literatur könnte der Sängerbund jüngere Chorsänger gewinnen und dadurch seine Zukunftsfähigkeit sichern.Frau Krusch als Vertreterin des Chorverbandes Friedrich-Silcher-e.V. nahm sodann mit dem 1.Vorsitzenden die Ehrungen der aktiven Sänger vor. So wurden Otto Wiedmann für 25 Jahre und Werner Abele für 50 Jahre aktives Singen geehrt. Neben einer Urkunde des Deutschen Chorverbandes erhielten Otto Wiedmann die Silchernadel und Werner Abele die Ehrennadel in Gold.Bei den anstehenden Wahlen wurden die Kassenprüfer Hans Kratzer und Hans-Siegfried Wörner einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.Nach einem Ausblick auf die Termine 2016 sprach der 1.Vorsitzende allen Funktionsträgern, dem Küchenteam, der Gemeinde Göggingen sowie den Sängerfrauen und den Familien seinen Dank aus.Als Vertreter der örtlichen Vereine dankte Thomas Troschka in seinem Grußwort dem Sängerbund für die gute Zusammenarbeit und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute. "Das wird eine super Sache!", so sein Hinweis auf das Konzert im April.Nach dieser Feststellung konnte der 1.Vorsitzende die Versammlung schließen.