Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Vorstandschaft Ausschuss Ausschuss bis 2019 Chorleitung Karlheinz Schreg Termine Country Night Lust auf Genuß Konzert 2017 Konzert 2019 Singstunden Mediathek Gästebuch Gästebuch2 Vereinschronik 1877 - 1937 1947 - 1960 1963 - 1966 1971 1976 - 1977 2002 - 2010 2011 - Kinderferienprogramm KiFePro2016 Kirchplatzfest Kirchplatzfest 2018 Kirchplatzfest 2019 Ausflug Köln Ausflug Köln Seite 2 Impressum LeereSeite BerichtJHV BerichtJHV2013 Rom Film für Gäste Bericht JHV 2016 Bericht JHV 2017 Bericht JHV 2018 Bericht JHV 2019 Bericht Konzert 2019 Seis 2018 Bericht JHV 2015 

Bericht JHV 2019

Pressebericht zur Mitgliederversammlung 2019Mit "Alle Tage ist kein Sonntag" begrüßte der Chor die Mitglieder und Gäste zur diesjährigen Mitgliederversammlung in der Gaststätte "Zur Geslach". Licht und Schatten bestimmten den Rückblick des 1. Vorsitzenden Martin Bihlmaier auf das Jahr 2018. Auf der einen Seite den unersetzbaren Verlust aktiver Sänger, auf der anderen Seite die erfolgreiche Konzertreise nach Südtirol mit der Teilnahme des nun schon zum 10ten mal stattfindenden internationalen Männerchortreffens auf der Seiser Alm oder das erfolgreiche Kirchplatzfest an Fronleichnam. In der Totenehrung gedachte die Versammlung der verstorbenen Sänger Guido Ziemons, Hans Günther Wilde und Anton Pflieger.Nach dem Bericht des Schriftführers Markus Fischer, musste Kassier Steffen Schubert in seinem Kassenbericht für 2018 aufgrund einiger Sonderaufwendungen ein vierstelliges Minus feststellen. Die Kassenprüfer Hans Siegfried Wörner und Hans Kratzer testierten dem Sängerbund und seinem Kassier eine einwandfreie Kassenführung ohne Beanstandungen.Ein großes Dankeschön überbrachte dann Bürgermeister Walter Weber dem Sängerbund für die Mitgestaltung des kulturellen Lebens in der Gemeinde, sei es zum Jubiläum des MV Horn oder dem Viehfeiertag. Er wünschte dem Chor alles Gute für die Zukunft. Die Versammlung entlastete sodann den Vorstand einstimmig.Chorleiter Bernd Büttner dankte den Sängern für ihr Engagement im letzten Jahr. Ein roter Faden habe sich nicht durch das Jahr gezogen, so dass die Männer unterschiedliche Auftritte und Termine, wie Begräbnisse aber auch die Welturaufführung der 1.Tiroler Bergmesse, zu bewältigen hatten. Jetzt stünde die Feinarbeit am Frühjahrskonzert an, um dann sich im weiteren Jahresverlauf wieder auf neue, auch sehr moderne, Chorliteratur zu konzentrieren. Besonderer Dank galt dem Vizechorleiter Georg Maier, der eine Vielzahl von Terminen mit dem Chor wahrgenommen hat.Nachdem der Ausschuss im Januar beschlossen hatte seine aktiven Sänger 2019 im Konzert zu ehren, wurden Adolf Wahl für 60 Jahre und Karl Maier für 30 Jahre passive Mitgliedschaft gewürdigt. Eine besondere Ehrung wurde Hans Siegfried Wörner zuteil, der sein Amt als Kassenprüfer seit nunmehr 25 Jahren gewissenhaft ausübt.Alexander Sailer würdigte anschließend als 2. Vorsitzender die Tätigkeit des 1. Vorsitzenden in der letzten Amtsperiode. Sein großes Engagement bei der Organisation der Termine, Feste und des letztjährigen Ausflugs fand besondere Erwähnung. Martin Bihlmaier hatte im Vorfeld seine Bereitschaft signalisiert das Amt des 1. Vorsitzenden für eine weitere Amtsperiode zu übernehmen. Die Mitglieder dankten es ihm mit einem einstimmigen Wahlergebnis. Ebenso wiedergewählt wurden der Kassier Steffen Schubert, sowie die Ausschussmitglieder Georg Maier und Holger Neubauer. Als neues Ausschussmitglied konnte der Chor Alexander Schmid mit einhelliger Zustimmung begrüßen. Die Kassenprüfer wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.Für die örtlichen Vereine dankte Timo Beisswenger den Männern für ihr Engagement in der Gemeinde, lobte die gute Zusammenarbeit der Vereine im Ort und wünschte dem Chor für sein Konzert viel Erfolg.Am Samstag,den 13.04.2019 wird der Sängerbund unter dem Motto "best off" eine Auswahl von Liedvorträgen aus allen Bereichen und Genres der Chorliteratur in der Gemeindehalle Göggingen präsentieren. Mit diesem Hinweis konnte der wiedergewählte 1.Vorsitzende die Versammlung schließen.Ehrung für passive Mitgliedschaft:60 Jahre: Adolf Wahl30 Jahre: Karl MaierEhrung für langjährige Tättigkeit:25 Jahre Kassensprüfer: Hans Siegfried Wörner